Der Lebensraum einer Unternehmung

Leitendes Prinzip: Der Lebensraum einer Unternehmung zeigt unausgesetzt kaufmännische Bedeutsamkeit.

Der Handelsplatz als kaufmännisch relevante Umgebung der Firma stellt das Betätigungsgebiet des Marketing dar. Es ist folglich qualifiziert, sich zunächst mit dem Handelsplatz zu engagiert,

bevor das Marketing als Führungsansatz der Unternehmenspräzens ins Einzelne gehend behandelt wird.

Der Salesmarkt einer Organisation läßt sich festsetzen „als Vielfalt jener Bedarfsträger, an die sich die Organisation als potenzielle Konsumenten ihrer Leistungen wendet, um sie vermöge der Ausformung ihres Angebots und dem lebhaften Einsatz ihrer Salesinstrumente zur Anschaffung ihrer Leistungen zu animieren."
 
Marktbegriff und Marktplatzarten

Aus volkswirtschaftlicher Ansicht bezeichnet man als Handelsplatz das Koinzidieren von Angebot und Nachfrage, demgemäß den geschäftlichen Bezirk des Tausches. „Geschäftlich" bedeutet nun, daß ein Zusammen auftreten der Anbieter und Nachfrager beileibe nicht an einem definiten geographischen Ort (z.B. geordnete Handelsplatzveranstaltungen, Börsen) erforderlich ist. Es handelt sich bei einem Markt eher um die „abstrakte Gesamtheit aller Angebots- und Nachfrageäußerungen" .

Jede Firma nimmt am Markt sowohl als Nachfrager wie auch als Provider teil. Soweit die Firma als Nachfrager am Markt auftritt, handelt es sich um seinen Anschaffungsmarkt. Dieser läßt sich nach Klasse der zu herbeischaffenden Gütergruppen außerdem aufgliedern in einen Kapitalhandelsplatz, Arbeitsmarktplatz (Personalmarktplatz) und Warenbeschaffungshandelsplatz. In der Rolle des Anbieters nimmt die Organisation am Salesmarkt teil.

Aus dieser Definition wird deutlich, daß der Handelsplatz einer Firma nicht eine von vornherein bestehene Größe ist, sondern ihren spezifischen Handelsplatz aufspüren und ihn anhand aktiver Maßnahmen vom potentiellen in einen realen Marktplatz überführen muß. Zwischen der Organisation und ihrem Verkaufmarktplatz bestehen unterschiedliche Beziehungen.

You are here: Home Konzept Der Lebensraum einer Unternehmung