Für das Feststellen realistischer Marketingchancen spielt die Marktsegmentierung

Marktsegmentierung

Für das Feststellen realistischer Marketingchancen spielt die Marktsegmentierung eine wesentliche Rolle. Anschließend soll demnach die Marktsegmentierung als wohlüberlegte

Marketingabstimmung näher betrachtet werden.

Bezeichnung und Ziele der Marktsegmentierung

Unter Marktunterteilung versteht man die Aufteilung des Gesamtmarktes in gleichförmige Käuferschichten bzw. -ausschnitte, die mit einem jeweilig darauf harmonischen Marketing-Mix erreicht werden sollen.

Mithilfe der Marktsegmentierung unternimmt der Lieferant, die Wesensart des offerierten Produktes soweit wie erreichbar auf die bestimmten Wünsche und Bedürfnisse der angezielten Käuferklasse auszurichten. Diese Marktabschnitt-Strategie ermöglicht der Firma statt eines kargen und gefährdeten Anteils am Gesamtmarkt, eine stabile Stellung in den ausgewählten Segmenten; die Spezialisierung verhindert die Vielzahl direkter Wettbewerber.

Das schwerpunktmäßig Finitum der Marktsegmentierung ist dauernd darin zu sehen, eine hohe Stufe an Deckungsgleichheit zwischen dem Warenangebot und den besonderen Erfordernissen und Vorausnahmeen einer genau definierten Käuferklasse zu erlangen. Je mehr sich der Kundenstamm mit einer bestimmten Marke zu identifizieren vermag, umso eindringlicher wird der Aufforderungscharakter dieses Elaborats gegenüber dem Kundenkreis. Es ist dann tendenziell leicht, die etwaigen Kunden als Erzeugnis-Käufer zu gewinnen und bei ihnen auch eine gewisse Markenloyalität zu erlangen.

Ein weiterer Vorteil der Marktsegmentierung befindet sich darin, daß sie mehr Zuverlässigkeit in der Werbebehauptung und eine bessere Mediazielung ermöglicht, weil Mittelwege vermieden werden. So ist etwa im Markt der Haarshampoos zu beobachten, daß an die Position des Standardelaborats laufend mehr Spezialshampoos getreten sind.

Indessen man im Falle des Normshampoos alle etwaigen Abnehmer mit einem alleinigen Produkt bzw. Marketingprogramm Beachtung erlangen will („Schrotflintenmethode"), sollen mit Spezialshampoos die voneinander abweichenden Bedürfnisse unterschiedlicher Kunden befriedigt werden.

You are here: Home Konzept Für das Feststellen realistischer Marketingchancen spielt die Marktsegmentierung