Distributionspolitik (Distributions-Mix)

Kommunikationspolitik (Kommunikations-Mix)
Korrektur der Werbeausgaben um ... %
Prinzipielle Korrektur der Medienpolitik
Einführung einer geordneten Kundendienst- und Händlerweiterbildung
Akquisition von Merchandising-Aufgaben im Kommerz


Distributionspolitik (Distributions-Mix)
Umbruch von Handelsvertretern auf eigene Reisende
Variation der Absatzwege (Direktüberbringung des Einzelhandels unter Ausschaltung des Großhandels)
Neuaufstellung der Verkaufsbezirke (z.B. Reduktion der Verkaufsbezirke zur intensiveren Kundenbetreuung)
Neustruktur des Kundendienstes (von der regionalorientierten zur fabrikat- oder kundenorientierten Kundendienstorganisation)
Bearbeitung neuer Absatzkanäle (neben dem Fachhandel werden zukünftig auch Warenhäuser, Verbrauchermärkte, Kaufhallen, Versandhandel usw. beliefert).

Aus diesen einzelnen realisierbaren Handlungsoptionen sind unterschiedliche Kompositionen (Marketing-Mix) zusammenzustellen. Die sich daraus emergenten alternativen Marketingstrategien müssen unterdies auf ihre Zieltätigkeit und Risiken hin beurteilt werden. In dieser Wirkungsprojektion geht es im individuellen darum, die Aufwendungs- und Umsatzwirkung, die Marktanteilsabänderung usw. für jede Marketing-Mix-Wahlmöglichkeit vorauszuschätzen. Auf der Ausgangsebene dieser Wirkungsvorhersagen läßt sich dann eine Evaluation der geplanten Maßnahmen bewerkstelligen, die allgemein als Kosten-Nutzen-Analyse (Cost-Benefit-Analysis) interpretiert wird.

Neben dem Maß der Zielwirkung und den möglichen Risiken muss bei der Auswahlentscheidung auch in Betracht gezogen werden, inwieweit die Strategie mit der Unternehmenspolitik verträglich ist. Erst für den Fall, dass alle selbige Faktoren präzise geprüft werden, sollte die endgültige Resolution für das perfekte Marketing-Mix fallen. Dies führt darauffolgend schließlich zur Vereinbarung des Marketingplans. Der Marketingplan beinhaltet alle erforderlichen Maßnahmen wie noch den Etat (Umsatzerlöse und Kosten).

You are here: Home Konzept Distributionspolitik (Distributions-Mix)