Ohne Haare Happy

Ohne Haare Happy

Adrette Beine sind in erster Linie: seidenartig, glatt und depiliert. Welche Routine Sie heranziehen, ist verbunden damit, wie lange die Haarentfernung halten soll und wie viele Schmerzen Sie aushalten. Wie jenes

geht?
 
Waxing Systematisch
Thermowachs wird mit einer Kelle verteilt und mit einem angelegten Vliesstoffstreifen erneut abgezogen. Einsatzfertige Kaltwachsstreifen werden zwischen den Handflächen erwärm, auf die Haut gelegt und gleichfalls abgezogen.

Zeitdauer: Ca. 2 Wochen. Haare werden mit der Wurzel weggerissen.

Schmerzen: Extrem schmerzhaft! Theoretisch würde das Waxing daheim nicht mehr wehtun als das im Atelier, allerdings die Hemmschwelle, den Streifen selber abzuziehen, mündet in einen langsamen Abriss. Wink: rapide und symmetrisch wie ein Pflaster abziehen.

Waxing vom Könner - systematisch
Waxing-Ateliers haben entweder ein Warmwachs auf Bienenwachsgrundlage für jede Körperregion oder entbieten verschiedene Wachssorten, die auf separate Partien angepasst sind. Das Produkt wird auf die Haut aufgetragen, trocknet knapp und wird anschließend mit einem Ruck entgegen die Wuchsrichtung abgezogen. Der Verlauf wird so häufig wiederholt, bis die Stelle gründlich enthaart ist. Für ein symmetrisch glattes Resultat sollten die Härchen ca. 5 mm Länge haben.

Haltbarkeit: Feine, kürzere Härchen bleiben beim Waxing übrig. Diese sprießen dann natürlich weiter und sind bereits nach circa zwei Wochen feststellbar. In Abhängigkeit der Wuchsgeschwindigkeit ist nach drei bis vier Wochen das nächste Waxing zu erwarten.

Schmerzen: Das erste Mal ist echt schlimm! Das Wachs fühlt sich vorrangig an Fußgelenken oder in Kniekehlen extrem heiß an und das Abziehen gleicht einer Tortur. Allerdings je geschulter die Schönheitspflegerin ist, umso tolerierbarer wird es. Wink: prompt nach dem Abziehen des Wachses die Hand flach auf die involvierte Stelle pressen, reduziert den Schmerz extra.

You are here: Home LifeStyle Ohne Haare Happy