Bodyexfolierer, Lotionen und Sprays

Körperpeelings beinhalten häufig grobe Scrubs, z. B. Natriumchloridkristalle und sind partiell mit Emulsionen angeereichert, die abgewaschen werden müssen. Verbund-Produkte sind eine nützliche Option. Mithilfe waschaktiver Essenzen gleiten die Peelingkörnchen leichter über die Haut. Je empfindlicher die Haut, umso weicher und runder sollten die Peelingkörnchen sein, um die Haut gar nicht zu reizen. Höchstens ein bis zwei Mal wöchentlich abschaben,

um die Haut keineswegs zu extrem zu beschweren.

Um die Effekte des Selbstbräuners nicht zu entstellen, das Abschälen gar nicht mit einem Vollbad verbinden, wo schließlich die Haut zu weich ist. Wer ein nährstoffreiches Körper-Scheuermittel verwendet, sollte zweifelsohne darauf achten, dass die retrofettenden Wirkstoffen restlos in die Haut eindringen, zuvor der Self-Tanner verschmiert wird.

Bräunungsprays zaubern innerhalb von Sekunden einen reizenden Bronze-Look an der Oberfläche der Haut und sind bar von DHA, einem Zuckerstoff mit eigenbräunen dem Ergebnis. Ein Bronzingspray bewirkt nicht nur, dass die Haut gesund braungebrannt aussieht, sondern er verbirg auch kleine Asymmetrien. das Rezept lässt sich einfach verteilen und agiert besonders leicht, für den Fall, dass man den Färber auf einen gebauschten Pinsel sprüht und anschließend auf dem Körper in Kreisen einmassiert.

Gleichwohl hält Bronzingspray nur bis zur nächsten Dusche. Bis zu fünf Tagen dagegen wirken gebräuchliche Selbstbräuner mit dem Wirkstoff DHA aus der Tube.

Salben bräunen vornehmlich am markantesten, Lotionen und Sprays lassen sich speziell symmetrisch verschmieren und ein Gel fühlt sich erfreulich frisch an. Überprüfbar wird der Bräunungs-Effekt in der Regel schon nach einer Stunde. Ist das Resultat zu dunkel geworden, danach als SOS-Handlung die Haut zuallererst mit einem Abschaber reinigen, dann ein Wattebausch mit alkoholhaltigem Gesichtstonikum tränken und die eingefärbte Position bearbeiten.

Nach dem Eincremen mit Bräunungscreme Augenbrauen, Haaransatz, Handinnenflächen und Unterseiten der Arme mit einem nassen Waschhandschuh säubern, damit die Bräune ganz natürlich aussieht.