Subordination der Aufgabenbereichsmitarbeiter

Einem jeden Produkt-Manager ist in den Gebieten des Marketingbereichs ein Gesprächsteilnehmer zugeordnet, denn die Marketing-Funktionalitätenbereiche sind korrespondierend dem Produkt-Management in Erzeugnisgruppen untergliedert. Im Allgemeinen mag diese

Aufgliederung zufolge Produktgruppen außerdem in den Gebieten Forschung und Entwicklung, Herstellung usw. bewerkstelligt werden. Der Produkt-Manager hat vis-à-vis seinen Gesprächspartnern in den entsprechenden Funktionsbereichen ein produktorientiertes Weisungsrecht.

Unberührt hiervon bleibt die disziplinarische Subordination der Aufgabenbereichsmitarbeiter unter ihren Vorgesetzten, denen darüber hinaus die Koordinierung der erzeugnisgebundenen Rollen obliegt.Komparativ aller behandelten Strukturslösungen scheint die Produkt-Hauptstelle als die beste Strukturgestalt für das Produkt-Management. Die Produkt-Leitstelle zeigt in ihrer Prädisposition die sinnigsten Voraussetzungen dafür, dass der Produkt-Manager seine Rolle der Konzeption, Koordination und Überprüfung aller produktrelevanten Aktivitäten erfüllen kann.

De facto sollen noch qualifizierte ablauforganisatiorische Regulationen ergänzen, die erst eine konstruktive Gemeinschaftsarbeit zwischen Produkt-Manager und den restlichen Sektionen sicherstellen. Zu diesem Thema zählen insbesondere periodische Marketing- und Produktkonferenzen, in denen sich jegliche Beteiligten auf ein bestimmtes verbindenes Ziel verpflichten werden.

Supplementär zu der vorgeschriebenen fachlichen Tauglichkeit müssen vermöge der neuralgischen Position des Produkt-Managers in der Firma ferner besondere Forderungen an seine Wesensart gestellt werden. Natürlich kann kein Produkt-Manager jegliche nachstehenden Spezifika in der Optimalform verkörpern. Indes, es sollte keines der Besonderheiten fehlen, wohl mögen sie auch bei der individuellen Person voneinander abweichend stark ausgeprägt sein:

•    Entschlusskraft
•    Leidenschaftlichkeit
•    Risikofreudigkeit
•    Selbstüberzeugung
•    Kontaktfähigkeit
•    Verhandlungsgeschicklichkeit
•    Motivationskraft
•    Standvermögen

You are here: Home Konzept Subordination der Aufgabenbereichsmitarbeiter